Freitag, 23. Juni 2017

Angiologische Leistungen:

Diagnostik

  • Farbkodierte Duplexsonografie der Gefäße
  • Bidirektionale Dopplersonografie
  • Transcranielle Dopplersonografie
  • Licht-Reflexions-Rheografie (LRR)
  • Venen-Verschluß-Plethysmografie (VVP)
  • Akrale Volumenplethysmografie
  • Kapillar-Mikroskopie
  • Bestimmung des ABI / Knöchel-Arm-Index
  • Laufbandergometrie

zur Abklärung folgender Krankheitsbilder und anschließender Therapie

Venenerkrankungen:

  • chronische Veneninsuffizienz (Venenschwäche, geschwollene Beine)
  • Besenreiser
  • Varicosis (Krampfadern
  • PTS (Postthrombotisches Syndrom)
  • Ödem (Schwellung, Wassereinlagerung)
  • Thrombophlebitis (Venenentzündung)
  • Thrombose (schmerzhafte Beinschwellung, Blutgerinnsel)
  • Ulcus cruris (offenes Bein, Geschwür)
  • Beinschmerzen
  • Thrombophilie (Gerinnungsstörung, erhöhtes Thromboserisiko)
  • Lungenembolie
  • Thoracic Inlet Syndrom
    • Therapie:
      • Anlage entstauender phlebologischer Verbände (Kompressionsverband zur Beseitigung geschwollener Beine)
      • Wundversorgung vom Ulcus cruris (offenes Bein, Geschwür am Bein)
      • Thrombosebehandlung (ambulant und stationär)
      • Thrombophlebitisbehandlung
      • Sklerotherapie von Varizen (Veröden von Krampfadern)
      • Blutverdünnende Therapien
      • Verordnung von Kompressionsstrümpfen

Erkrankungen der Arterien:

  • Arterielle Verschlusskrankheit, pAVK, Arteriosklerose (Raucherbein, Schaufensterkrankheit, Durchblutungsstörung)
  • diabetogene Angiopathie (Gefäßveränderungen bei Diabetes mellitus/ Zuckerkrankheit
  • diabetischer Fuß
  • Aneurysma (krankhafte Erweiterung / Aussackung von Blutgefäßen)
  • Nierenarterienstenose (Einengung der Nierenschlagadern als Ursache für Bluthochdruck)
  • Stenosen / Verschluss der extracraniellen Hirngefäße (Einengung/Verschluss der Halsschlagadern, z.B. A. Carotis Stenose), (drohender Schlaganfall)
  • A. subclavia-Stenose (Einengung / Verschluss der Armschlagadern, seitendifferenter Blutdruck)
  • Thoracic Outlet- Syndrom
  • Thrombangiitis obliterans, Endangiitis, M. Winiwarter-Buerger
  • Vaskulärer Schwindel
    • Therapie:
      • Infusionen vasoaktiver Substanzen (Tropf zur Verbesserung der Durchblutung)
      • Einstellung der Arteriosklerose-Risikofaktoren (Hypertonie, Diabetes mellitus, Hypercholesterinämie,  Hyperlipidämie)
      • Wundversorgung des diabetischen Fußes (Mal perforans)
      • Wundversorgung der pAVK Std IV (durch Durchblutungsstörungen hervorgerufene Wunden an den Füßen / Zehen)
      • Infusionsbehandlung bei Schwindel
      • medikamentöse Therapien zur Verbesserung der schmerzfreien Gehstrecke

Erkrankungen der Lymphgefäße:

  • Lymphödem (geschwollene Arme oder Beine/ teigige Arm/Beinschwellung)
  • Lipödem (Arm/Beinschwellung bei Übergewicht)
    • Therapie:
      • Verordnung von manuellen Lymphdrainagen
      • Überprüfung des Behandlungserfolges
      • Anbindung an lymphologische Fachkliniken
      • Verordnung spezieller Kompressionsstrümpfe
      • Einleitung von Reha-Maßnahmen

Erkrankung der kleinen Gefäße

  • Raynaudphänomen (weiße Finger, Absterben der Finger)
  • Vaskulitis (Entzündliche Erkrankung der Gefäße)
  • Akrozyanose (blaue / lila Verfärbung der Finger / Zehen)
    • Therapie
      • Einstellung der Risikofaktoren
      • Infusionen vasoaktiver Substanzen
      • Spezielle medikamentöse Therapien
      • Versorgung schlecht heilender Wunden